Das Logo sollte nie veralten, es sollte zeitlos sein. Doch dies zu schaffen ist nicht einfach. In der heutigen Zeit ist was gestern noch modern war, heute schon wieder "out".

Ein guter Ansatz zu einem "zeitlosen" Logo ist, keine "modernen" Elemente zu verwenden. Damit ist nicht gemeint ein unmodernes Logo zu entwickeln, sondern Elemente, die gerade als besonders Hip oder modern gelten, nicht im Logo einzusetzen, da diese nur allzu schnell abgelöst werden können.

Schafft man diese Zeitlosigkeit nicht, kann ein Logo zu einem unmodernen werden, auch wenn es mal dem Zeitgeist entsprach und gut aufgenommen wurde. Leider hat das zur Folge, dass diese Assoziation des nicht mehr modernen Logos auf das Produkt bzw. die Firma übertragen wird.

Zum Glück entwickeln die meisten Logos nach einiger Zeit eine gewisse eigene Identität, sie sind dann solchen Modeströmungen nicht mehr unterworfen.

Buchtipp

Buchtipp: Logodesign Mdernism

Linktipps