Sechsecke, und auch andere "Vielecke", wie zum Beispiel Achtecke, finden meist Verwendung bei der Begrenzung von Logos.

Diese Figuren sind immer aufteilbar in Dreiecke, Quadrate bzw. Rechtecke. Durch die Aufteilung dieser Figuren entstehen oft schnell interessante Logokreationen, welche dann nicht mehr nur unbedingt als Begrenzung eingesetzt werden können. Doch meist werden diese Formen als Begrenzung eingesetzt, im Inneren befinden sich dann meist ein Buchstabe, Figur o.ä.

Diese "Vielecke" haben immer eine Standfläche, sodass sie meistens ausgeglichen und recht stabil wirken.

Buchtipp

Buchtipp: Logodesign Mdernism

Linktipps