In den USA wurde das Fournier-System weiterverwendet. Es wurde dann zusammen mit dem britischen Caslon-System zum Pica-Punkt-System.

Durch die zunehmende Verbreitung von Computern wurde inzwischen auch das Pica-System bei uns eingeführt und zum Standart im DTP-Bereich. Deswegen wird der Pica-Punkt auch DTP-Punkt genannt.

Das Pica-System basiert auf dem englisch-amerikanischen Zoll (inch). Ein Zoll entspricht 2,54 cm, bzw. 25,4 mm.

Der Pica-Punkt entspricht in etwa einem zweiundsiebzigstel Zoll (1/72). Das wiederum entspricht 0,351 mm (oder 0,934 Tidot-Punkte).

Folgende Einheiten können wir nun in diesem System ableiten:

1 Inch entspricht 6 Pica, und das sind 25,4 mm.

Die Einheit ist Point, wird abgekürzt durch pt.

1 pt = 0,351 mm

1 Pica ist demnach: 4,218 mm

Buchtipp

Buchtipp: Logodesign Mdernism

Linktipps