Bei der Kombination von verschiedenen Elementen in einem Logo läuft man Gefahr in der Aussage des Logos unpräziser zu werden. Deshalb sollte man Abwägen welche Elemente nötig sind, welche die Aussage eher verschlechtern.

Ein Logo aus einem Wort- und einem Bildteil zu kreiren ist kein Problem, es ist auch noch kein Problem sollte zum Beispiel das Bild aus mehreren Teilen bestehen. Ebenso kann der Wortteil aus z.B. Firmenname und Slogan bestehen, doch sollte man aufpassen und abwägen wenn das alles zusammen auftritt.

Auch Logos, in denen schon viele Stilelemente vorkommen, sollte man vielleicht nicht unbedingt noch mit viel Text "belasten".

Jedoch kann das so pauschal nicht gesagt werden, man sollte selbst abwägen ob das jetzt zuviel des Guten ist oder nicht. Es gibt sehr simple, gute Logos, doch auch komplizierte, und trotzdem gute Logos.

Buchtipp

Buchtipp: Logodesign Mdernism

Linktipps