Prinzipiell gilt: je einfacher ein Logo, desto besser kann man es sich merken.

Dazu fällt mir ein Spruch ein den ich in einem Forum im Internet aufgeschnappt habe, leider nicht mehr weiss wo und von wem, auch nicht mehr den genauen Wortlaut weiss. Der Spruch war recht lustig, und passt zu diesem Text, ging in etwa so:

"Ein Logo muss so einfach sein, dass man es in den Schnee pinkeln kann, dann ist es ein gutes Logo."*

Logos zu vereinfachen, kann oft bei alt eingesessenen Logos vonnöten sein, die Gestaltung früher war meist aufwendiger; heute geht man daran, diese Logos zu abstrahieren, zu vereinfachen.

Bei der Abstraktion ist darauf zu achten, das Logo möglichst gleich aussehen zu lassen, aber trotzdem einfacher zu machen. Das Logo soll die markanten Bestandteile behalten, es soll immer noch gleich gut erkannt werden.

 

* Sollte der Autor des Spruches dies hier zufällig lesen, möge er sich bitte melden, ich zitiere ihn gerne namentlich.

Buchtipp

Buchtipp: Logodesign Mdernism

Linktipps