Das Key-Visual gehört nicht direkt zu Logodesign, doch ist es unter Umständen ein sehr wirksames Zusatzelement zum Logo. Das Key-Visual ist ein Bildmotiv, das in Kampagnen verwendet wird, um den Wiedererkennungswert zu erhöhen.

Oft wird das Key-Visual stärker mit der Marke in Verbindung gebracht als das Logo selbst, deshalb kann eine Entwicklung eines solchen sehr wichtig sein. Das Key-Visual soll einfach und schnell erfasst werden können.

Schon beim Logodesign sollte man überlegen, welches Key-Visual dazu verwendet werden könnte.

Auch hier sollte man wieder folgende Punkte beachten:

  • Das Key-Visual soll leicht und verständlich sein.
  • Es soll einzigartig und unverwechselbar sein.
  • Es sollte in bzw. auf allen Medien verwendbar sein.
  • Sollte die Gefühle der Zielgruppe ansprechen.
  • Key-Visuals der Konkurrenz analysieren und kein Plagiat davon gestalten, sondern etwas neues, besseres Kreieren.

Gute Beispiele für gute Key-Visuals wären zum Beispiel das Michelin-Männchen, oder der Schwäbisch Hall - Fuchs.

Buchtipp

Buchtipp: Logodesign Mdernism

Linktipps