Der Haupttitel muss auf einer Seite auch eindeutig als solcher erkennbar sein. Er soll dominant sein, und kein anderes Element auf der gleichen Seite sollte mit dem Haupttitel zu stark konkurrieren.

Der Haupttitel kann ganz unterschiedliche Aussagen haben, sollte aber nie 2 Aussagen beinhalten, das könnte den Leser verwirren.

Ebenso sollte der Haupttitel natürlich, als das dominierende typographische Element, gut lesbar sein. Ist er das nicht, hat er seinen Zweck die Leser neugierig zu machen verfehlt.

 

Wieviele Zeilen sollte bzw. darf ein Haupttitel haben?:

Prinzipiell gilt: Der Haupttitel sollte so kurz und aussagekräftig wie möglich sein. Er kann schon bis zu 2 Zeilen einnehmen, drei- oder vierzeilige Titel wirken meist überladen.

Wenn ein Titel einmal recht lang ist, dann kann es helfen, eine schmal laufende Schrift zu verwenden.

 

Trennungen:

Im Haupttitel sind Trennungen verpönt, sie sind unschön und der Titel wird durch eine Trennung nicht mehr so leicht erfassbar.

Bei schmalen Spalen, wenn es gar nicht anders geht, kann getrennt werden, man sollte dabei aber auf sinnige Trennungen achten.

Buchtipp

Buchtipp: Logodesign Mdernism

Linktipps