Kurzzusammenfassung der Eigenschaften:

Schreibwerkzeuge noch erkennbar, von jeweiligem Künstler abgewandelte Schrift, nicht verbunden

 

Gruppe 9: Die handschriftliche Antiqua:

Bei dieser Gruppe handelt es sich um Schriften, die von einer Antiqua oder deren Kursiv kommen. Sie wurden vom Schriftkünstler übernommen, jedoch haben durch ihn einen individuellen, handschriftlichen Charakter bekommen.

Diese Schriften spiegeln die künstlerischen Eigenarten des jeweiligen Schriftkünstlers wider.

 

Schriftbeispiele zur handschriftlichen Antiqua:

  • Post Antiqua

    Hammer Unciale

    Time Script

    Ondine

    Reporter

 

Handschriftliche Antiqua

Buchtipp

Buchtipp: Logodesign Mdernism

Linktipps