Hat man das Glück, das Logo gleich von Freunden oder Bekannten testen lassen zu können, so haben wir hier ein paar Fragen die dazu recht hilfreich sind.

Es werden wieder, wie beim Tachistoskopischen Test, mehrere Logos (und natürlich auch dabei das eigene, neu erstellte Logo) kurz präsentiert. Nach jeder dieser kurzen Präsentationen müssen die Testpersonen ein paar Fragen zu dem gerade gezeigten Logo beantworten, am besten man erstellt ein kleines Formular mit diesen Fragen.

Die folgenden Fragen beziehen sich jetzt auf einen Dienstleister der Produkte herstellt. Was natürlich nicht auf jeden Kunden zutrifft. Deshalb müssen auch hier wieder die Fragen der Themenstellung angepasst werden.

  • Wie wirkt das Logo? Positiv oder Negativ?

    Welchem Bereich würden Sie das Logo zurdnen? Handwerk, Industrie, Dienstleistung, .. ?

    Empfinden Sie das Logo als schön? Wie wirkt es auf Sie?

    Passt das mit dem Logo dargestellten auch zu der Firma?

    Stimmt die Aussage des Logos mit dem Produkt überein?

    Würden Sie den Kontakt mit dieser Firma scheuen?

    Wie hieß der Name der Firma? Bleibt das Logo im Gedächtnis?

    Bitte zeichnen Sie das Logo ungefähr nach. Wie hat es ausgesehen?

 

Buchtipp

Buchtipp: Logodesign Mdernism

Linktipps