Das Apple-Logo

Wie es zum Apple Logo kam

Das Apple-Logo ist, gleich wie der Firmenname auch schon aussagt, ein Apfel. Genauer gesagt, ein angebissener Apfel.

 

Dieser angebissene Apfel fungierte aber nicht von Anfang an als Logo von Apple Computer. Das erste Logo war ein Bild mit einer unter einem Baum sitzenden Gestalt, welche sich gerade über ein Schriftstück beugt.

 

Über dieser Person ist ein Apfel, welcher später dann im Logo übernommen wurde. Das ganze ist in einer Art Rahmen mit einer Schärpe in der noch "Apple Computer Co." steht.

 

Alles in allem schaute das Logo eher wie ein alter Kupferstich aus und war viel zu aufwendig gestaltet. Deswegen wurde ein ReDesign in Auftrag gegeben, welches Regis McKenna durchführte.

 

Er gestaltete den heute auch noch bekannten, angebissenen Apfel, der in seiner Form auch heute noch als Logo von Apple verwendet wird.

 

 

Wie es zum Namen Apple kam:

 

In der Literatur über Apple zur Namensfindung bzw. zum Apple Logo wird die Frage der Namensfindung unterschiedlich beantwortet. Steve Jobs, der Gründer von Apple Computer, wollte seine Firma einfach vor Atari im Telefonbuch vorfinden, so eine Erklärung. Eine weitere ist, dass der Apfel gewählt wurde, weil Jobs ein strenger Vegetarier war bzw. ist, und in seinem Logo das auch zum Ausdruck bringen wollte.

 

Weitere Behauptungen sind, dass Jobs kurz vor der Namensgebung aus dem Urlaub zurückkam; am Urlaubsort war damals gerade Apfelernte. Das hätte Jobs damals zu dieser Namensgebung inspiriert.

 

Jobs war Beatles Fan, welche bei Apple Records unter Vertrag standen. Deswegen ist eine weitere Theorie dass sich Jobs eventuell dort inspirieren ließ.

 

Man sieht schon, es gibt einige Theorien zu der Enstehung von Apple Computer bzw. dem Apple Logo.

 

 

Assoziationen des Apple-Logos:

 

Das Apple Logo ruft Assoziationen mit christlicher, religiöser Ursprungsmythologie hervor. Der angebissene Apfel hat dort die Vertreibung aus dem Paradies zur Folge. Diese Vertreibung war die Strafe Gottes für den Biß in den Apfel vom Baum der Erkenntnis.

 

Diese mysthische Wirkung (Schöpfungsmythos) war aber von den Logodesignern nicht bewusst gewählt worden. Von dieser mysthischen Wirkung aber profitiert Apple heute noch.

 

 

Die Regenbogen-Färbung des Apple-Logos:

 

Der Regenbogen bzw. dessen Farben stehen für Hoffnung und als Brücke zum Himmel. Und damit auch zur Rückkehr ins verlorene Paradies. Die Bedeutung könnte man also als positiv und visionär deuten. Bei Apple stimmt diese Bedeutung überein - die Vision zu einer besseren Welt, zu der die Entwicklungen von Apple positiv beitragen sollen.

 

 

Das heutige Apple-Logo:

 

Von dem regenbogen-farbenen Apple Logo zum heutigen war ein relativ kleiner Schritt. Die Farben wurden entfernt, die Kontur des alten Logos wurde übernommen.

 

Das Logo kommt in verschiedenen Farben zum Einsatz, auch mit dem typischen "Glas"-Style von Apple. Es gibt jedoch immer nur eine Farbe im Logo bzw. eine verlaufende Farbe.

 

Beispiele des Apple-Logos:

1. Logo von Apple
1. Logo von Apple
Apple Logo (Regenbogenfarben)
Neues Apple Logo
Neues Apple Logo
Neues Apple Logo
Apple Logo auf Cube